Unsere Schule: Rubenstraße 2a - Sankt Augustin/Meindorf

Projektwoche "Die kleine Flöte"

Projektwoche "Die kleine Flöte"

Die kleine Blockflöte geht auf Reisen - Eine musikalische Erzählung

 

Am 17. Januar diesen Jahres sahen alle Schulklassen unserer Grundschule in der Mehrzweckhalle eine musikalische Erzählung von Yves Gueit und Johannes Epremian. Die Aufführung hieß: Eine kleine Blockflöte geht auf Reisen.

Inspiriert durch die Geschichte, in der die kleine Blockflöte sich nach Freunden sehnt die so aussehen und so klingen wie sie selbst, haben die Kinder der Klasse 2b eigene Texte dieser Reise aufgeschrieben.

 

Es war einmal eine Flöte. Sie hieß Bella C-Flöte. Sie hatte ihre Familie verloren und dann suchte sie ihre Familie. Da traf sie ein Klavier und sagte: „Hast du meine Familie gesehen?“ Da sagte das Klavier: “Nein, leider nicht“ Da ging sie weiter. Dann traf sie eine weiße Flöte und sie sagte: „Hast du vielleicht meine Familie gesehen?“ „Nein, leider nicht.“ Da ging sie weiter. Und dann traf sie eine Trommel und dann sagte sie:“ Hast du meine Familie gesehen?“ „Nein, leider nicht.“ Dann ging sie weiter. Und dann traf sie eine Querflöte. Dann sagte sie: “Hast du meine Familie gesehen?“ „Nein, leider nicht.“. Dann ging sie weiter. Und dann traf sie eine Gitarre und dann sagte sie: “Hast du meine Familie gesehen?“ Da sagte die Gitarre: „Ja, deine Familie wohnt nebenan.“ Und dann traf sie ihre Familie. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. - Melina

 

Es war einmal eine kleine Flöte Bella. Bella hätte so gerne eine andere Flöte als Freund. Bella war langweilig, deshalb machte sie sich auf den Weg nach anderen Blockflöten zu suchen. Die kleine Flöte ging und ging. Sie ging durch einen Wald. Sie flötete ein Liedchen nach dem anderen. Die kleine Flöte sah eine Hütte. Vor der Hütte stand eine Klarinette. „Hallo, ich heiße Bella. Ich bin auf der Suche nach anderen Blockflöten.“ „Ich heiße Lina. Aber es ist schon spät. Ich schlage vor, wir übernachten hier. Morgen helfe ich dir.“ Die Klarinette und die kleine Flöte wanderten und suchten andere Blockflöten. Da, auf einmal sahen die kleine Flöte und die Klarinette eine andere Blockflöte. Bella flötete ein Lied. Die andere Flöte stimmte mit ein. „Ich bin Bella.“ „Ich bin Sahra.“ Ab jetzt sind sie Freunde und sie sind glücklich und wenn sie nicht gestorben sind, dann flöten sie noch heute. - Marlene

 

Es war einmal eine kleine Blockflöte Bella. Sie hatte keine Verwandten in der Nähe. Also machte sie sich auf den Weg nach anderen Blockflöten. Auf einmal erschrak sie sich. Da war ein ganz lautes Geräusch. Es klang wie ein Saxofon. Die Blockflöte fragte: „Weißt du vielleicht wo es die anderen Blockflöten wie mich gibt?““ Das Saxofon sagte: “Ich weiß es nicht. Aber vielleicht mein Cousin. “ Die Flöte fragte das Saxofon: „Wer ist dein Cousin?“ Das Saxofon sagte: „Die Violine.“ „Wie klingt sie denn?“, fragte die Blockflöte das Saxofon. Das Saxofon sagte: „Schön.“ Das Saxofon ging zu seinem Cousin und erzählte von der Blockflöte Bella. Der Cousin ging zu der Flöte und zeigte ihr wo die anderen Blockflöten sind. Die kleine Flöte freundete sich mit allen anderen Flöten an. „Jetzt habe ich Freunde“, sagte sie. - Laura

 

KONTAKT KGS

Rubenstraße 2a
53757 Sankt Augustin

Telefon: 02241 311527

Telefax: 02241 310084

E-Mail: kgs.meindorf [at] t-online.de

KONTAKT OGS

Telefon: 02241 1658651

E-Mail: ogs.meindorf [at] awo-bnsu.de

coming soon logo

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, auf unserer Webseite zu surfen. Wir stehen für Antworten gerne zur Verfügung.

 

Realisation dieses Webangebots:

Hinweise zur Nutzung von Cookies:

Wir nutzen auf unserer Webseite keine Cookies, die personenbezogene Daten oder Daten für Tracking und Marketing veranlassen. Lediglich ein anonymer "Session-Cookie" für den Betrieb der Webseite findet Verwendung. Dieser wird nach Verlassen der Webseite automatisch gelöscht. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diesen Cookie zulassen möchten.